About

Alexander Lauber studierte Philosophie und Sprachwissenschaften, ehe er sich in das Abenteuer Drehbuch stürzte. Sein Handwerk erlernte er an der Drehbuchwerkstatt Rhein/Ruhr, der Skript-Akademie Berlin sowie der Master School Drehbuch, wo er 2013 die Weiterbildung zum Dramaturg und Lektor für Film und TV absolvierte. Nach drei erfolgreichen Jahren als Programmkino-Betreiber und einer Ausbildung zum Werbetexter wandte er sich schließlich wieder seiner eigentlichen Passion zu: dem Drehbuchschreiben und der Dramaturgie. Seit 2018 leitet er den Seminarbereich bei Scriptmakers – Die Autorenfinder, wo er einmal pro Monat einen Stoffentwicklungsworkshop, den „Writers‘ Circle“, moderiert. Alexander ist Mitglied im Verband für Film- und Fernseh-Dramaturgie VeDRA e.V. und erstellt regelmäßig Lektorate im Auftrag des ZDF. Beiträge von Alexander sind im Wendepunkt, auf filmschreiben.de sowie auf Alexanders eigenem Blog stoffmuster.berlin – Die Drehbuchschneiderei erschienen. Ein Buch zum Thema „welt-zentriertes Erzählen“ ist in Vorbereitung. Alexander ist ausgebildeter Barista und hat als Meditationslehrer schon vielen hundert Menschen beigebracht, gelassener durchs Leben zu gehen. Er selbst lebt und arbeitet in Berlin.